Seminare in Bargteheide:

In den eintägigen Kurzworkshops widmen wir uns intensiv den unten benannten Themengebieten.

Im Zentrum steht der Praxisbezug und die nachhaltige Anwendung in den jeweiligen Tätigkeitsfeldern, für welche ich seit Jahren erfolgreich und auch überregional Seminare anbiete.

Die Teilnehmerzahl ist für diese  Seminare sehr begrenzt und soll so einen intensiven Austausch gewährleisten. Eine zeitige Anmeldung wird aus diesem Grunde unbedingt empfohlen.

Für Rückfragen bezüglich der Inhalte, Hintergründe und der Methodik stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Fon: 0173 3574808 oder 04532 2045500

 

"Vom Ausbilder zum Coach"

Seminarkosten: 190 € / TN / Tag inkl.  19% MwSt. 

 

"Konstruktives Konfliktmanagement in sozialen Arbeitsfeldern"

Seminarkosten: 190 € / TN / Tag inkl. 9% MwSt. 

 

"Innere Pluralität in der pädagogischen Beratungspraxis" (I) am 01.03.2019 
Im Zuge dieses Semiartages soll es um Grundlagen der Teilearbeit / ´Ego-States´ bzw. der praktischen Umsetzbarkeit im pädagogischen Alltag gehen. Ausgangspunkt ist hierbei die Dynamik des „Inneren Teams“ und die damit verbundenen Interventionswege, welche allerdings inhaltlich und methodisch erweitert werden.

Der Umgang mit inneren Anteilen in der Beratung wird von den Teilnehmer / innen praktisch erprobt und gemeinsam reflektiert. 

Diesbezügliche Themen: Umgang mit inneren Saboteuren, Verhindern der Lösung in letzter Minute, Schulversagen als Lösung von einem Anteil, Aggression als Lösungsversuch eines Anteils, Umgang mit unterdrückten und dominanten Anteilen, Störungsbilder im Kontext von inneren Anteilen und deren paradoxen Interaktionen.

Trainer: Dipl. Päd. Volkmar Suhr

Seminartag: 01.03.2019

Seminarort: Praxis Suhr Bargteheide

Seminarkosten: 170 € / Teilnehmer / in inkl. 19 % MwSt.

 

Praxisvertiefung: "Innere Pluralität in der pädagogischen Beratungspraxis" (II)
Im Zuge dieses vertiefenden Semiartages soll es um die praktischen Umsetzbarkeit von teilebewusster Arbeit im pädagogischen Alltag gehen. Besondere Hervorhebung erfahren hierbei Störungsbilder (Traumaassoziiertes Verhalten; verschiedene Persönlichkeitsstörungen) und die damit verbundenen Interventionswege (Traumasensibilität und Grenzbewusstsein).

Die Teilnahme am Einführungskurs (siehe oben) ist wünschenswert, aber keine Bedingung bei bereits bestehendem Wissen in diesem Bereich.

Trainer: Dipl. Päd. Volkmar Suhr

Seminartag: 08.03.2019

Seminarort: Praxis Suhr Bargteheide

Seminarkosten: 170 € / Teilnehmer / inkl. 19 % MwSt. (Bei Buchung beider Workshops: 320 € inkl. 19 % MwSt.)

 

EMDR im Einzelcoaching 

 

Beratungen, Workshops zu Themen der Personalentwicklung & Transformation für Verwaltungen, Sozialbetriebe und klein -und mittelständische Unternehmen auf Anfrage

 

Traumapädagogik Grundlagenseminare bundesweit

 

Seminare und Workshops im Bereich Führung, Beratung, Konflikt, Team, Demokratie